Eigene Plugins

Nutzungsbedingungen » Terms of use »

Bei der Programmierung und Modifizierung von Plugins gehe ich sehr sorgfältig vor. Bevor die Plugins zum Download bereitgestellt werden teste ich diese intensiv in verschiedenen Umgebungen.

Trotzdem erfolgt die Nutzung der angebotenen Downloads auf eigenes Risiko.

"Eigene Plugins" heisst nicht unbedingt, dass ich jede Zeile Code selbst geschrieben habe. Aber die Entwicklung gegenüber dem ursprünglichen Plugin ist soweit auseinandergedrifted, dass ich den Urheber angesprochen habe, ob ich den Code seines Plugins verwenden darf, um ein eigenes Plugin unter einem neuen Namen zu entwickeln.

Das ist in der OpenSource Szene durchaus so üblich, Register basiert auf Memberpages, lb-gallery auf der alten Svarrer-gallery usw.

Die neuen Plugins sind aber mit den "Vätern" nicht mehr vergleichbar, es gibt neue Funktionen, der Code der ausgegebenen Quelltexte entspricht dem heutigen Stand der Technik und auch vom äusseren Erscheinungsbild unterscheiden sie sich deutlich von den Vorgängern.

Manchmal nehme ich auch ein frei verfügbares Script aus dem Internet, das mir gefällt, und mache ein CMSimple Plugin daraus.

Man muss ja nicht immer das Rad neu erfinden ...

Seit einigen Jahren jedoch entwickle ich zunehmen eigene Plugins, von der ersten Codezeile an. Mit zunehmenden Programmierfähigkeiten ist das oft weniger aufwändig und effektiver, als sich in den Code von anderen ainzuarbeiten.